Marzena

20160805-2-fyc-006
20160805-2-fyc-035
20160805-2-fyc-069

In Polen geboren ist sie und hat das Löten als Handwerk erlernt, bevor sie nach Deutschland kam, um in Wuppertal Kinder zu betreuen. Das ist inzwischen 20 Jahre her und seit 2007 ist sie mit dem Familienvater verheiratet und die beiden haben inzwischen 4 Enkel. Sie ist eine quirlige Frau, mit strahlenden Augen und sie mag Grünkohl, auch, wenn sie der Meinung ist, das polnisches Essen besser ist, als das, was wir hier in Deutschland kochen.
Sie trägt eine Perücke und, wie jedesmal, wenn die Frauen sie abziehen, entdecke ich eine ganz besondere Schönheit; ja wirklich. Ich sehe nicht Krankheit oder Leid, nein Schönheit mit einem Strahlen, einem ganz besonderen Strahlen.

20160805-2-fyc-234
20160805-2-fyc-256
20160805-2-fyc-090

Im April 2010 wurde bei ihr, oberhalb der linken Brust, eine Krebsgeschwulst von 4 cm Größe entdeckt. Diese wurde Brusterhaltend entfernt, ebenso Lymphknoten. Sie bekam eine Chemotherapie und ging von da an regelmäßig zu den Nach- und Vorsorgeuntersuchungen, 2x im Jahr.

20160805-2-fyc-189
20160805-2-fyc-183
20160805-2-fyc-238
20160805-2-fyc-246
20160805-2-fyc-276

Ihre Ärztin meinte, sie müsse nicht mehr so oft kommen, doch mit diesem Gedanken konnte Marzena sich nicht anfreunden. Wie Recht sie hatte, erfuhr sie dann im März 2016. Da wurde in der gleichen Brust ein 8 mm großer, wieder sehr bösartiger Krebs entdeckt. Am 10. Mai wurde ihr ein großer Teil der linken Brust abgenommen und seit dem bekommt sie wieder eine Chemotherapie.

20160805-2-fyc-108
20160805-2-fyc-153
20160805-2-fyc-220

Sie und ihr Mann nehmen das Ganze mit viel Humor, denn nach der Behandlung des Krebses, wird die rechte Brust in der Größe angepasst, also verkleinert. Als die Haare anfingen auszugehen, war es auch ihr Mann, der ihr die Glatze rasierte.

20160805-2-fyc-217
20160805-2-fyc-208
20160805-2-fyc-089

20160805-2-fyc-166
20160805-2-fyc-251
20160805-2-fyc-106
20160805-2-fyc-242
20160805-2-fyc-203
20160805-2-fyc-190
20160805-2-fyc-100

Wie immer, nach so einem Shooting, bin ich tief bewegt und beeindruckt.

Marzena wünscht sich, das mehr Frauen, in ihrer Situation, mutig sind und daran glauben, dass sie den Krebs besiegen werden – was ich ihr von ganzem Herzen wünsche.

Merken

Merken

60+ und kein bisschen leise!

Das Alter – Mein Alter!

20130123-1-057-Kopie
Das ist ja wohl nicht wahr:
 
Laut SPIEGEL ONLINE schreibt Moderatorin Christine Westermann die Einstellung der WDR-Show „Zimmer frei!“ ihrem Alter zu. … sagte die 66-Jährige auch der „Bild am Sonntag“. Demnach soll ihr der WDR bereits vor zwei Jahren indirekt zu verstehen gegeben haben, dass sie zu alt für die Sendung sei…
 

Frauen dürfen in dieser Gesellschaft nicht altern?

 
Ich rufe daher Frauen die 60+ sind und sich noch nicht alt fühlen auf, an meinem zukünftigen PortraitProjekt teilzunehmen:

„60+ und kein bisschen leise.“

20160623-1-Grey-028
Welche Frau traut sich, trotz Lachfalten und Spuren von gelebtem Leben, vor meine Kamera?
20160609-Grey-140
Zeigen wir der Welt und den Medien das „Alter“ nur eine Zahl ist. Und, dass wir froh sind älter zu werde, denn vielen ist das nicht vergönnt!!!!
Bei Interesse daran teilzunehmen einfach eine eMail an mich schreiben.
20160310-Grey-1-067

Marita – best ager

 Best Ager

20130123-1-BA-178

Gemeint sind die über 50zig jährigen. Sie werden auch genannt:

  • Generation Gold
  • Generation 50plus
  • Silver Ager
  • Golden Ager
  • Third Ager
  • Mid-Ager
  • Master Consumer
  • Mature Consumer
  • Senior Citizens
  • „over 50s“
    20130123-1-BA-029

Macht das wirklich Sinn, Menschen, aufgrund ihres Alters, in eine Gruppe einzusortieren?

20130123-1-BA-235
20130123-1-BA-232
20130123-1-BA-208
20130123-1-BA-176

20130123-1-BA-161
20130123-1-BA-166

1170

Merken

Merken

Mein Studio

Mein Studio

Nun ist es fast ein Jahr, dass ich in meinem neuen Studio bin. Und ich fand, es wurde Zeit für neue, großformatige Wandbilder.
Vóila – da hängen sie und sehen gut aus.

20160922-2-035

… und das ist der Gegenschuss.

20160922-2-034

Auch die Wand hinter mir habe ich umgestaltet und finde, es sieht gut aus.

web2

Merken

# 62 – Ingrid Grommelt – Silbergrau- das bin ich

Ingrid Grommelt, Public Relations & Communication, ja die 75jährige ist noch berufstätig und nennt sich selber eine „one-Woman-Show“.

20160623-1-Grey-028

Seit 2 Jahren ist sie Witwe und hat über 10 Jahre lang für die IGEDO Pressearbeit gemacht. Ja, Mode ist ihr Thema, das war sofort zu erkennen, als diese zarte Frau, ganz in Weiß, mein Studio betrat. Die Designerin ihres Kleides hatte sich dafür entschieden, die Kanten, an denen die Stoffbahnen zusammentrafen, nach außen zu legen, außergewöhnlich, eben Ingrid Grommelt.

20160623-1-Grey-023
20160623-1-Grey-017

Ebenso außergewöhnlich ist ihre antike ‚Sehhilfe‘ – ein LOGNON!

20160623-1-Grey-039
20160623-1-Grey-011
20160623-1-Grey-034
20160623-1-Grey-012
20160623-1-Grey-062
20160623-1-Grey-074

20160623-1-Grey-096
20160623-1-Grey-147
20160623-1-Grey-186

20160623-1-Grey-077
20160623-1-Grey-154
20160623-1-Grey-191
20160623-1-Grey-046

20160623-1-Grey-175.
20160623-1-Grey-120

Nach einem Unfall stellte sie fest, das ihre Haare weiß wurden. Sie hat gefärbt, doch seit Mitte de 90ziger Jahre nicht mehr. Nun hat sie wunderbar weißes Haar und sieht großartig aus.

20160623-1-Grey-112

20160623-1-Grey-083
20160623-1-Grey-094
20160623-1-Grey-024
20160623-1-Grey-027

20160623-1-Grey-106

20160623-1-Grey-115

Was für eine wunderbare Begegnung.

Übersicht 2016

# 1 – # 48

Merken

Mein Angebot – Ihre Sichtbarkeit

 

Ich möchte, dass Sie gesehen werden!

Zusammen mit Ihnen visualisiere ich ein Bild Ihre Persönlichkeit, authentisch, sympathisch, wertschätzend.

Wenn Sie gerade wichtige Veränderungen in Ihrer Karriere planen – machen Sie einen Termin bei mir und wir entwickeln zusammen das Bild von Ihnen, das Ihre Persönlichkeit sichtbar werden lässt. Das Bild, das Ihnen hilft mit den Menschen zusammenzukommen, die Sie schätzen und ergänzen und die darauf vertrauen, dass sich mit Ihnen die Möglichkeit eröffnet, etwas zu schaffen, das sie nur zusammen fertig bringen werden.

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir:

(49) 211 97711490
(49) 157 72544376

fotostudio(at)beateknappe.de

 

# 61 Silbergrau – das bin ich – Dagmar Hauptvogel

20160609-Grey-138

Wow, was für eine Frau. Wie ein Wesen aus uralten Zeiten stand sie plötzlich in meinem Studio. Da sie kein Internet hat (ja, so etwas gibt es noch), ist sie durch einen Zeitungsartikel auf mein Projekt aufmerksam geworden und hat sich dann daran erinnert, dass wir uns schon mal im Wald getroffen hatten, nahe der Frauensteine.

20160609-Grey-011
20160609-Grey-065

Dagmar, Sängerin und Songwriterin wird im August 61 Jahre alt und hat lange in der Extremadura, in Spanien gelebt. Der Liebe wg. ohne Strom und ohne fließendem Wasser. Seit fast 10 Jahren lebt sie nun schon wieder in Düsseldorf.

20160609-Grey-126

20160609-Grey-348
20160609-Grey-171

20160609-Grey-132

20160609-Grey-140

20160609-Grey-173
20160609-Grey-250
20160609-Grey-212-02

20160609-Grey-321
20160609-Grey-183
20160609-Grey-238
20160609-Grey-195
20160609-Grey-344.
20160609-Grey-351
20160609-Grey-265
20160609-Grey-357
20160609-Grey-371

Sie ist sehr stolz darauf ihre Haare nie gefärbt und so manchem Lamm auf die Welt geholfen zu haben.

Übersicht 2016

# 1 – # 48

Merken

Merken

Merken

# 60 Silbergrau – das bin ich – Evelyn Kober

Mit 15 Jahren entdeckte sie das erste graue Haar auf ihrem Kopf und zupfte es aus. Ab 21 hat sie dann regelmäßig gefärbt.

Bis zum 21. September 2014, dann war Schluss! Evelyn entschied sich dafür, ihre grauen Haare herauswachsen zu lassen und, was soll ich sagen, sie sieht einfach klasse aus.

20160512-2-Grey-008

Mit ganz viel Energie und Power tritt sie in mein Studio: Evelyn, die Aktivistin in Sachen Ungefärbte Haare.

20160512-2-Grey-007
20160512-2-Grey-029
20160512-2-Grey-006

Als sie den Entschluss gefasst hatte, ihre Haare nicht mehr zu färben, hat sie im Internet nach hilfreiche Infos gesucht und nix gefunden. Darum entschied sie, den Prozess des Rauswachsen ihrer eigenen grauen Haare zu dokumentieren. Sie hat ein Tagebuch geschrieben und sich regelmäßig fotografieren lassen. Ihr Mann, der sie zu unserem Termin begleitet, war nicht so begeistert wie sie selber und hätte es lieber gesehen, wenn sie weiterhin ihre Haare gefärbt hätte.

20160512-2-Grey-047

Den grauen Ansatz hat sie mit Mützen und Kappen verdeckt.

20160512-2-Grey-042
20160512-2-Grey-045

Ihre zahlreichen Aktivitäten wurden belohnt durch einen mehrseitigen Bericht in der Zeitschrift „Top Hair„.

20160512-2-Grey-057

20160512-2-Grey-197
20160512-2-Grey-274

20160512-2-Grey-078

20160512-2-Grey-096
20160512-2-Grey-094
20160512-2-Grey-109

20160512-2-Grey-097
20160512-2-Grey-100
20160512-2-Grey-146
20160512-2-Grey-118
20160512-2-Grey-140
20160512-2-Grey-211
20160512-2-Grey-067
20160512-2-Grey-144
20160512-2-Grey-283
20160512-2-Grey-265

Übersicht 2016

# 1 – # 48

Merken