Back to work

Neue Woche und Vollmond

Die Woche fängt an und ich bin bereit für diese Woche, auch wenn sie mit einem Arztbesuch anfing.
Nach dem Unfall, am 23.0.1 2017, hatte ich zunehmend Probleme mit meinem rechten Knie und konnte im Urlaub leider keine längeren Strecken laufen.
Das war wirklich ziemlich blöd. Und aus so einer Situation entstehen dann schnell die wildesten Horror -Szenarien, hinsichtlich der Unfähigkeit jemals wieder normal laufen zu können.

Bei dem Arzttermin heute Morgen, habe ich nun erfahren, warum das so ist. Nicht das mit den Horrorbildern, sondern mit den Schmerzen in dem Knie.
Eine Spritze habe ich bekommen und ein Rezept für eine Bandage, die ich mir dann gleich abgeholt habe und nun tagsüber tragen werde.
Ende der Woche sollte es mir bereits besser gehen und moderat darf ich auch Sport machen.
Bin sehr gespannt wie sich das entwickeln wird.
Trotz diesem Knieproblem geht es mir gut.
Ja, wirklich! Und nun weiß ich auch, dass es nichts ist, was nicht geheilt werden kann.
Darüber bin ich sehr froh.
Bei einem Fitnesspapst habe ich gerade gelesen, dass es auch möglich ist Arthroseschäden rückgängig zu machen – wir werden sehen und ich werde davon berichten.

Ich habe wirklich den Eindruck: Es geht mir gut!

Kann auch daran liegen, dass ich erstmalig eine Vorstellung von meiner Zukunft habe und diese auch visualisieren kann. Es ist ja so, das alle Selbstoptimierungs Coaches mir raten, dass ich mir ein Ziel setzen sollte, wissen muss, wo ich in 3, 5 oder10 Jahren sein möchte. Nun ja, das war bisher nicht einfach, es klappte einfach nicht.
Das hat sich nun geändert. Ich habe ein konkretes Ziel vor Augen, das ich in den nächsten 2 Jahren umsetzen werde – was es ist, wird nicht verraten.
Dann gibt es auch kurzfristige Ziele. So will ich ja im Laufe des Jahres sportlicher werden und Kilos verlieren. Wenn meine Knie wieder voll belastbar sein wird, werde ich das mit allem Elan angehen.
Auch werde ich wieder lernen disziplinierter zu Essen und mich an meinen Zeitplan zu halten, damit die Diabetes 2 nicht wieder kommt.

So isses!

Den Frühling finde ich absolut großartig. Dieses zarte Grün berührt mich jedes Jahr und stimmt mich glücklich. Heute Morgen bin ich an einem blühenden Rapsfeld vorbeigefahren. Also diese Farbe – nur toll. Doch dieses zarte Frühlingsgrün ist einfach das wunderbarste, das ich im Moment vor Augen habe. Ich genieße es sehr.
Heute Nachmittag werde ich mit Elmo zusammen sein, habe ihn gestern schon zum Eisessen getroffen, und freue mich auf unsere gemeinsamen Stunden. Morgen geht es dann im Studio wieder los, es wird aufgeräumt und geputzt, das ist dringend erforderlich. Dann habe ich interessante Termin in dieser Woche an deren Ende die Osterfeiertage stehen. So und nun werde ich die Waschmaschine anschmeißen und sehen, was ich erledigt bekomme, bis sich Elmo abhole.

Noch was!

Auf Netflix lief die 7. Staffel von „The good Wife“. Die habe ich mir natürlich am Stück angesehen. Es war toll. Also mir hat es gut gefallen und ich finde es schade, dass diese Serie mit der Staffel 7 endet.

..

  • Veröffentlicht in: News

Kommentar verfassen

Diese Webseite benutz Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Lesen Sie mehr
%d Bloggern gefällt das: