Boudoir Fotografie – wie ich es sehe!

Boudoir

…ist französisch und bedeutet Ankleidezimmer. Es handelte sich um das Privatgemach, in das sich die Dame des Hauses zurückzog, das war im 19. Jhr.
Das Genre „Boudoir“ in der Fotografie meint – ja was denn? Sicher keine ausgezogenen, nackten Frauen. M.E. sollte es eher spielen mit dieser intimen Stimmung eine Ankleidezimmers, in dem auch ein Bett steht.
Ich habe mich schon einmal an diesem fotografischen Genre probiert – hier – und war mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden, wusste jedoch nicht genau warum. Nach einem ausführlichen Gespräch mit einer Freundin und Kollegin hatte ich eine Idee und habe es darum heute noch einmal probiert. Mein fotografischer Stil ist ein sehr puristischer. Darum ist auch nicht viel zu sehen. Ein wenig nackte Haut, die Anmutung eines Bettes, mehr nicht.

 

20150618-imBett-010

20150618-imBett-107
20150618-imBett-005
20150618-imBett-153
20150618-imBett-051
20150618-imBett-095
20150618-imBett-188
20150618-imBett-139

20150618-imBett-276

Wenn Sie Interesse an so einem Shooting haben, schreiben Sie mir.

MerkenMerken

Diese Webseite benutz Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Lesen Sie mehr
%d Bloggern gefällt das: