Session – so läuft es ab

Ablauf

Nicht jede PhotoSession läuft bei mir nach dem gleichen Muster ab. Da jedoch alle Aufnahmetermine auch einiges gemeinsam haben, erzähle ich ein wenig davon.

Sie kommen in meinem Studio an..

… es war hoffentlich nicht schwer einen Parkplatz zu finden. Sie werden freundlich begrüßen und gefragt, ob Sie etwas trinken möchten.
Sie nehmen Platz  und kommen erst mal in Ruhe an, sehen sich die Bilder an den Wänden an, oder die ausliegenden Fotobücher mit Beispielen von anderen Foto Sessions. Gerne zeige ich Ihnen weitere Bildbeispiele auf einem iPad und frage Sie nach Ihren Vorstellungen und Wünschen.

Ihren Koffer stelle ich schon mal ins Studio und Ihre Kleidungstücke hängen wir auf eine dafür vorgesehene Garderobenstange.

Das Shooting beginnt!

Dann beginne ich Sie zu fotografieren. Ich zeige Ihnen gerne  schon erste Ergebnisse. Das gibt Ihnen Sicherheit und mir Hinweise darauf, ob ich mich in die von Ihnen gewünschten Richtung bewege.
Was im Studio genau passiert, hängt natürlich sehr von Ihrem gebuchten Shooting ab. Da gibt es schon sehr deutliche Unterschiede.

Immer aber geben ich Ihnen die Zeit, die Sie brauchen, um sich an die Situation zu gewöhnen. Wenn Sie eine länger dauernde Session gebucht haben, machen wir zwischendrin mal eine Pause, auch damit Sie Ihre Kleidung immer wieder anpassen können.

Auswahl der Motive

Sie wären von der Fülle des Materials leicht überfordert, darum nehme ich die Ausahl der Motive vor. Jedes ausgewählte Motiv wird von mir sorgfälltig bearbeitet und in einer Präsentation zusammengestellt. Per eMail bekommen Sie den Link zu dieser Präsentation, die für 14 Tage auf einem Server liegt und Ihnen die Möglichkeit gibt, sich die Auswahl in Ruhe zu Hause an Ihrem Computermonitor anzusehen. Der Link ist eindeutig und führt nur zu Ihren Fotos.

Wenn Sie Beratung möchten, dann treffen wir uns wieder in meinem Studio und wir sehen uns die Fotos gemeinsam an und ich mache Vorschläge, was der nächste Schritt sein könnte. Ich orientiere mich dabei an ihren Wünschen.
Bei Bewerbungsfotos bin ich bemüht schnell zu einem Ergebnis zu komme, falls es eilt. Für alles andere, Abzüge oder Fotobücher, benötigen ich etwas mehr Zeit. Gut Ding braucht Weile, deswegen gibt es bei mir keine Schnellschüsse.

 

 

 

Diese Webseite benutz Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Lesen Sie mehr