Grau – na und? # 6

Seit Urzeiten sind dem Haar magische und symbolische Bedeutungen zugesprochen worden.

In der antiken Vorstellung wurde das Mysterium der Haare vor allem daran festgemacht, dass Haare nach dem Tod des Menschen noch eine Weile weiter wachsen. Außerdem wurden die Haare als Sitz der Lebenskraft gesehen.
In den 60er Jahren des 20. Jhr. ließen sich Männer das Haar wachsen, um ihren Protest gegenüber dem Establishment zu zeigen. Oft werden Wendepunkte in unserem Leben mit dem Ändern der Frisur markiert.
Wer kennt nicht die Geschichte von Samson, der seine Stärke verlor, als ihm Delila seine Locken abschnitt, oder die Medusen, mit ihrem Schlangen-Haar.

Auch in der Märchenwelt sind Rapunzels lange Haare ein Symbol für Widerstand. Im Mittelalter wurde den „Hexen“ das Haar abgeschnitten, um sie zu reinigen. Bei den Prostituierten in der Antike war es üblich das Haar gelb zu färben oder eine blonde Perücke zu tragen.
Das Haar wurde also nicht als ein Teil des Körpers betrachtet, über den man selbst bestimmen konnte, sondern war religiös besetzt. Hatten darum die großen Religionen Gesetzte, wie Frauen ihr Haar zu bedecken haben? Haare waren wertvoll und wurden sorgsam aufbewahrt oder an geliebte Menschen weitergegeben. Lange, gesunde Locken symbolisierten Vitalität, Virilität, Freiheit und Würde.

Bei Wikepedia lese ich, dass das Haar durch den nachlassenden Anteil des Pigments Melanin immer heller wird und graue Haare ein Zeichen für fortgeschrittenes Alter sind.  Ergrautes Haar steht für Dominanz durch Erfahrung, wie bei graue Eminenz oder „grauer Wolf“, zum Anderen für das Ausscheiden aus dem Kampf um Fortpflanzung. Diese Ambivalenz von Bedrohung und Harmlosigkeit drückt die Wendung „in Ehren ergraut“ aus, wobei Alter mit der Bedeutung Ehrfurcht gekoppelt ist.

20140603-1-Grey-418
20140603-1-Grey-181

20140603-1-Grey-232
20140603-1-Grey-299
20140603-1-Grey-368

20140603-1-Grey-117
20140603-1-Grey-164

20140603-1-Grey-004
20140603-1-Grey-325
20140603-1-Grey-142

Diese Webseite benutz Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Lesen Sie mehr
%d Bloggern gefällt das: