Melancholie – Nachdenklichkeit

Melancholie – Nachdenklichkeit

Als ich heute am Morgen wach wurde musste ich mein Ausstellungsprojekt denken, was auch sonst. Doch dann kam mir eine Portraitserie in den Sinn, an der ich vor ein paar/vielen Jahren gearbeitet habe. Hommage an August Sander. Und ich habe mich gefragte, wo sich wohl die Datei dieser Serie befinden, also auf welcher der zig Festplatten und habe mich auf die Suche begeben. Gefunden habe ich was, werde ich mal bearbeiten und dann einstellen, doch hängen geblieben bin ich bei diesem Foto

Unbenannt-10

Dies ist der Scan eines analogen Fotos. Entstanden ist es auf der Rheinkirmes vor (?) Jahren hier in Düsseldorf.
Ich kann nicht genau sagen in welchem Jahr, dazu müsste ich den Negativbogen finden. Auf jeden Fall macht es mich nachdenklich.
Was?
Das es da so unendlich viel Motive gibt, in meinem Archiv. Die vor allem ein Dokument meines gelebten Lebens sind, das sind schon ziemlich viele Jahre. Und es kommt mir die Frage in den Sinn, wie viele es noch sein werden und ob ich es wirklich schaffe, dieses Archiv für die Welt nach mir aufzubereiten.
Was will ich noch, von diesem mir verbleibendem Leben? Was ist mir wichtig?

 

Merken

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Du lebtes bisher ein beeindruckendes Leben als Fotografin. Je länger ich Deine Arbeiten kenne, umso mehr dringt es durch. Und darauf solltest Du weiterhin bauen. Wer weiß, was noch alles an Kreativität, an Ideen und auch an Lösungen kommt !

  2. Liebe Beate,
    und wieder ein Foto, das mich ganz stark berührt…ein Zeitzeugnis und ja ein Zeugnis Deiner Lebenszeit. Zu gern würde ich gemeinsam mit Dir in diesen früheren Arbeiten stöbern…sie bieten so viel Inspiration….
    Stelle mir gerade dieses Motiv in ganz zarten pastelligen Gouachfarben vor und es kribbelt regelrecht in den Fingern. Bitte erfreue uns weiterhin noch sehr sehr oft und lange mit Deinen sensiblen wunderschönen arbeiten

Kommentar verfassen

Diese Webseite benutz Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Lesen Sie mehr
%d Bloggern gefällt das: