Achtung – Achtung – Achtung

Heute bin ich darüber informiert worden, dass JEMAND mit meinem Namen eine eMailadresse bei @web.de eingerichtet hat und junge Frauen auffordert AktFotos zu schicken, weil es angeblich einen Auftrag gibt und € 200 Honorar. Ich habe diese eMails nicht geschrieben.
Ich habe diese eMailAdresse: fotostudiobeateknappe@web.de nicht eingerichtet.
Ich bitte Sie, wenn Sie so eine eMail erhalten haben, bitte leiten Sie diese an mich weiter.
Anzeige ist bereits erstatte und ein Anwalt eingeschaltet – so ein Identitätsklau muss unbedingt bestraft werden, oder?

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar


Diese Webseite benutz Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Lesen Sie mehr