Das Göttlich Weibliche

2018 habe ich die ersten Portraits gemacht! Damals nannte ich sie “Göttinnen der Fruchtbarkeit“und es ging mir, u.a., um die Frage: ” Was ist weiblich?”

Angeregt durch das Buch “Genesis: Die Befreiung der Geschlechter.” von Veit Lindau habe ich beschlossen, an diesem Projekt weiter zu arbeiten.

Ich bin sehr glücklich, denn inzwischen habe ich über 50 Portraits von Frauen gemacht, die ihre Weiblichen Anteile auf ein ganz eigene Art sichtbar machen.

Du möchtest auch Teil dieses Projektes werden, das freut mich sehr, denn inzwischen geht es mir darum ein Symbolbild zu schaffen. Du fragst wofür?

Mein Wunsch ist es, durch mein  Projekt, einem Frauenbild Raum zu geben, dass vielleicht eine neue Bewertung des Weiblichen als Ursprung allen Seins beinhaltet. Das davon ausgeht, dass die besonderen Fähigkeiten, das Wissen und die Erfahrungen von Frauen Vermittlungsinstanzen für die weibliche Weltvermittlung sind.

Es geht mir um Empowerment!

Wie kannst Du dabei sein?

So ein Shooting, bei mir als Fotografin, die mit ihrer Arbeit ihren Lebensunterhalt verdient, würde um die € 500 kosten. Wenn Du Teil des Projektes werden möchtest und mir erlaubst, das entstandene Foto in der geplanten Ausstellung und dem Buch zu verwenden, ist das Shooting für Dich kostenlos.
Ich bitte Dich jedoch die Kosten für die Arbeit der Visagistin zu übernehmen. Das wären € 60. Dann möchte ich Dich um einen kleinen Betrag bitten  – da reichen € 5 – 10 schon aus – für die anfallenden Unkosten, die da sind:

  • kalte Getränke,
  • Pappbecher,
  • Melone oder Granatapfel als Symbol im Bild
  • Korsagen und Stoff waschen
  • Mülltüten
  • Snacks,
  • Material für den Kopfschmuck
  • Kosten für die Nutzung des Fotostudios
  • Strom für den Computer
  • Papier für die Organisation
  • Internet
  • Telefon

Es gibt bei PayPal eine Möglichkeit bei der weder für Dich noch für mich Gebühren anfallen:
paypal.me/beateknappe

Du bekommst als “Honorar” das Foto von Dir, was ich verwenden werde, als hochauflösende Datei zu Deiner persönlichen uneingeschränkten Nutzung.

Hier kannst Du nachlesen, was die bereits fotografierten Frauen, zu meinem Projekt und ihrem Shooting zu sagen haben.
Außerdem habe ich diese Seite eingerichtet, auf der Du weiter Texte und Fotos zum Projekt findest.

Informationen zu mir  findest Du hier

Diese Fotos dienen der Verdeutlichung,  was die Visagistin für eine Arbeit leistet.

Ich bitte Dich zu bedenken, dass, wenn wir einen Termin für Dein Shooting verabredet haben, ich die Visagistin fest buche und Du nicht kurzfristig den Termin absagen kannst, weil die Visagitin dann trotzdem bezahlt werden muss.
Ich verabrede immer mindesten 3 Termine an einem Tag und, wenn dann einer der Termine ausfällt, sitzen die Visa und ich 1 Stunde untätig rum, das wäre unerfreulich, ich denke Du verstehst das.

Ich mache kein Casting für dieses Projekt, denn weder Dein Alter, noch Deine Haarlänge oder Dein Brustumpfang sind für mich ein Kriterium.

Wenn Du mit den Bedingungen einverstanden bist, dann melde dich doch unter dieser

eMail

bei mir und ich nehme Deine eMailadressse in den Verteiler auf und Du bekommst immer die aktuellen Informationen zum Projekt in Deinen Briefkasaten

Im Juni gibt es keine Termine mehr für Göttinnen Shootings und im Juli habe ich meine onkologische Reha. Es wird die nächsten Termine im August geben. Wenn Du im Newslettereverteiler bist, dann bekommst Du diese Information in Deinen Briefkasten und kannst reagieren.

Die Serie verändert sich – EROS hällt Einzug,

Ich freue mich über jede Frau, die bei diesem Projekt dabei sein wird und sich auf ihre Metamorphose einlässt.

logo

Melden Sie sich hier zu meinem Newsletter an und bleiben Sie informiert.

You have Successfully Subscribed!