# 54

von Beate Knappe | Momentaufnahme

Es geht noch eimal um die Frage: Was ist die Fotografie für mich?
Und ich unterhalte mich wieder einmal mit meiner Kollegin und langjährigen Freundin Marie Theres Niessalla.

Wir sprechen darüber, warum wir uns für die Fotografie, als unser Ausdrucksmedium, entschieden haben und ob und was sich verändert hat, seit dem es die digitale Fotografie gibt. Wir sprechen über unsere ersten Erfahrungen mit einer Digital Kamera, über das Fotografieren mit dem Handy und über die Pinholefotografie – also es ist ein “bunter Strauss” von Themen rund um die Frage und was Fotografie für uns ist. Selbstverständlich gibt es auch den Versuch einer Antwort, auch darauf, warum ich heute meine Fotos als Quadrat anlege – ja, dafür gibt es einen Grund. Es geht um die Wahrhaftigkeit und um das Wesentliche in der Fotografie. Wir sprechen darüber ob wir Empathie brauchen um gute Fotos zu machen und ob wir unseren eigenen Stil entwickeln. Es ist spannend, das verspreche ich.
 
Dieser  Podcast kann auch über Spotify und iTunes angehört werden.
logo

Melden Sie sich hier zu meinem Newsletter an und bleiben Sie informiert.

You have Successfully Subscribed!