Eine Portraitserie, in der verschiedene Menschen, Frauen & Männer, denselben Mantel, einen Trenchcoat tragen.

Der Klassiker von Burberry London ist oft beige und das ist meiner auch. Keine Ahnung wie lange er schon in meinem Kleiderschrank hängt, 25 Jahre? Länger? Egal. Ich habe angefangen ihn zu einem Requisit in einer FotoSerie machen. Ja, genau!

Der Trenchcoat, ein absolute Klassiker unter den Mänteln, seit er um 1870 von Thomas Burberry als Mantel für die britische Armee kreiert wurde, ist sein Aussehen weitestgehend gleich geblieben und er ist und bleibt ein unsterbliches Symbol für die Männlichkeit.
Mittellang bis Knielang, zweireihige Knopf-Verschlüsse und ein Taillengürtel.
Andere haben eine rote Couch als Requisit, ich möchte meinen Mantel verwenden. Ich habe wie immer, wenn ich ein neues PortraitProjekt starte, keine Ahnung wo mich das hinführen wird, doch ich lade ein, sich für so ein Shooting bei mir zu melden.
Mir ist egal, was DU mit dem Trenchcoat machst, wie DU ihn trägst. Ob Du was drunter trägst oder nackt bist, das alles überlasse ich Dir. Ob Du einen Hut oder einen Hund dazu trägst, alles ist erlaubt.

Bei Interesse einfach eine email an mich.

You don’t make a photograph just with a camera. You bring to the act of photography all the pictures you have seen, the books you have read, the music you have heard, the people you have loved.“ Ansel Adams

Fotograf