Werde Teil des Projektes

+49 157 72544 376  – look@beateknappe.de

Meine Projekte gehören alle irgendwie zusammen.

Das wird immer deutlicher. Angefangen mit “Silbergrau”, “fuck you cancer”, “Was ist WEIBLICH?” oder “Das Göttlich Weibliche“, “70×70″ oder “Embrace” und zuletzt “Human Body” – sie alle gehören zusammen, denn es geht um die Wahrnehmung von Frauen in den Medien, um das FRAUENBILD.

Hier geht es zur PDF – Beschreibung (30 Seiten) des Projektes

Frau, Brustkrebs, schwarz-weiß, Portrait, Düsseldorf
stillende Mutter, Mutter und Kind, Düsseldorf, Portrait

Ich müsste Facebook eigentlich dafür dankbar sein, dass es mich aufgrund dieses Fotos für 30 Tage gesperrt hat, denn das hat mich veranlasst, mir mal wieder anzusehen, was Mainstream zum Thema “nackt” ist und das hat mich erschüttert. Doch empört zu sein, ändert nix! Mit den zumeist männlichen Fotografen zu diskutieren, wäre ein Kampf gegen Windmühlen, den ich auf einen Fall führen möchte.

Frau, nackt, schwarz-weiß, Portrait, Düsseldorf,

So habe ich mir vorgenommen, mit meiner Fotografie, in meinen Bildern Frau-Sein zu feiern. Damit meine ich Portraits von sinnlicher Weiblichkeit, die keine Übelkeit auslösen. Ich will Fotografien schaffen, die nicht mit der Pornografie kokettieren, sondern ein Fest sind für das, was sinnliche Weiblichkeit ausmacht. Und ich will mit diesen Fotos die sozialen Medien fluten, um Präsens zu zeigen und wie vielfältig Frau-Sein aussehen kann und dass Sinnlichkeit aus einer weiblichen Sicht nicht mit der Pornografie kokettieren muss. Außerdem würde ich gerne aus dem vielfältigen Material, das ich bisher zusammengetragen habe, ein Buch gestalten. Etwas in die Hand zu nehmen, ist immer eine gute Sache.

Dies sind meine Publikationen aus den letzten Jahren – es gibt noch Exemplare davon in meinem Shop.

Im Projekt Human Body, geht es mir darum zu zeigen, dass jede Frau/jeder Mensch mit all seinen Besonderheiten wertvoll und schön ist. Ich erzähle die Geschichte des Menschen vor meiner Kamera und mache Portraits, denn ich bin vor allem Portraitfotografin. Ausgehend von der weltanschaulichen Haltungen, in der wir sozialisiert wurden, nimmt unser Körper einen sehr unterschiedlichen Stellenwert in meinem und deinem Leben ein. Dieser ist auch stark abhängig vom Wertesystem unseres gesellschaftlichen Umfelds.

Beim Thema “nackt” tun sich Welten auf. Ich habe dazu in verschiedenen Beiträgen Stellung bezogen – Du kannst das alles hier nachlesen. Der lange Rede-Sinn – ich möchte Portraits schaffen, die das Frau-Sein feiern. Dazu brauche ich Dich! Ich würde gerne erfahren, wie du dir sinnliche Weiblichkeit vorstellst. Lass uns zusammen eine aussagekräftige Bildstrecke erarbeiten.

Frau, nackt, schwarz-weiß
Frau, nackt, schwarz-weiß, Portrait, Düsseldorf,

Dieses aktuelle Projekt ist mir ein Herzensanliegen, wie es meine Projekte alle sind. Ich investiere immer sehr viel Zeit in meine Arbeit. Meine investierte Zeit ist mein Anteil bei einem Projekt, was ist Deiner?
Hier kannst du einige Kundenmeinungen nachlesen.

So ein Fotoshooting bei mir verändert deine Sicht auf dich selber und streichelt deine Seele. Zu den Shootings buche ich in der Regel eine Visagistin, warum ich das mache, kannst du hier nachlesen. Ihre Arbeit wird immer bezahlt, das ist selbstverständlich. Nach dem Shooting bekommst du eine Auswahl von Fotos, aus denen kannst du dir zwei (2) aussuchen, die bekommst du als Datei zu deiner eigenen Verwendung. Du kannst gerne auch weiter Motive erwerben, doch das ist nur ein Angebot und keinesfalls eine Bedingung.

Wir machen einen Vertrag, in dem du mir die Verarbeitung und Veröffentlichung der Fotografien gestattest (deutsches Recht). Früher habe ich mir nie Gedanken darüber gemacht, wie ich so eine freie Arbeit finanziere. Heute weiß ich, dass ohne die erforderlichen finanziellen Mittel so ein Projekt nicht realisiert werden kann. Deine Kostenbeteiligung* zur Teilnahme an diesem Projekt beträgt € 200. In diesem Betrag sind die Kosten für das Hair- und makeup Styling, Heizung, Strom und Catering beim Shooting, sowie diverse administrative Kosten, die bei der Umsetzung des Projektes anfallen, abgedeckt, so hoffe ich. Ich würde mich freuen dich kennenzulernen und zu erfahren was du denkst zum Thema:

weibliche Sinnlichkeit.

Fotostudio , Düsseldorf, Beate Knappe

Werde Teil des Projektes

+49 157 72544 376  – look@beateknappe.de

*Hier kannst du einen Blick auf meine reguläre Preisliste werfen.

logo

Melden Sie sich hier zu meinem Newsletter an und bleiben Sie informiert.

You have Successfully Subscribed!